Sommer, Sonne, Strand und Fotografen

Zum zweiten Mal fuhren wir zum Umweltfotofestival „Horizonte“ nach Zingst.

Wie auch im letzten Jahr hatten wir herrlichstes Wetter, fantastisches Licht zu den Sonnenuntergängen und jede Menge Spaß.

Dies belegen auch die Rückmeldungen der Teilnehmer.

„Ja, mir hat gut gefallen, dass wir so ein gutes Team waren und uns so gut verstanden haben. Jeder hat das gemacht, was ihm Spaß macht und es sind ein paar sehr schöne Tage in Erinnerung geblieben. Man konnte auch noch einige Informationen bei den Workshops mitnehmen oder ein „Traumobjektiv“ testen.“
Elke Lütz

„Diese Reise wurde geprägt durch gemeinsam erleben. Wir fotografierten einen Sonnenuntergang, besuchten die tägliche Bilderflut und lebten unser gemeinsames Hobby der Fotografie aus. Der Vortrag von Benjamin Jaworskyj war ein persönliches Highlight. Der Workshop „Portraitfotografie“ von Nikon war sehr informativ und lehrreich. Für die vielen schönen Erinnerungen bin ich sehr dankbar.“
Eileen Penneckendorf

„Es waren heiße und spannende Tage in Zingst. Ich habe es genossen, so vielen Fotografen über den Weg zu laufen und verschiedene Eindrücke mitzunehmen. Egal ob Portraitworkshop, Objektive ausleihen, Fahrrad fahren, Multivisionsshows verfolgen oder Skulpturen fotografieren. Alles passte zusammen und hat Eindrücke und Erinnerungen lassen. Gerade die Vielfältigkeit der Angebote und der Teilnehmer macht den Charakter von Zingst aus – eben echtes Festival. Gerne wieder im nächsten Jahr!“
Stephan Zeidler