Ibug 2019

Die ibug ist ein Festival für urbane Kunst, das mittlerweile seine 14. Auflage feiert und sich weltweit einen Namen gemacht hat. Dieses Jahr findet es in Reichenbach im Vogtland auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerkes statt. Ibug steht für Industriebrachenumgestaltung.

Das Festival schließt noch das Wochenende 30.08. bis 01.09. ein, nochmals drei Tage an denen ein Gesamtkunstwerk geboten wird, bestehend aus der Örtlichkeit selbst und weiterhin Malerei und Graffiti, Illustrationen und Installationen, Performance und Multimedia von rund 80 Künstlern/innen. Zu sehen sind u.a. Arbeiten von Esoskop, Klara Debeljak und Kthxbyee.

Fotograf(inn)en werden reichlich Motive von regionalen Kreativen aber auch solchen aus Brasilien, Mexiko, Russland oder der USA geboten.