Treffpunkt Roland

 

Ursprünglich stand auf dem Fischmarkt in Erfurt der Heilige Martin, der allerdings aus Protest gegen die Kurmainz entfernt wurde und später durch einen römischen Krieger ersetzt wurde. Dieser wird auch immer mal wieder als Roland ausgegeben, möglicherweise in Anlehnung an den Bremer Roland. Auf den Dächer der umliegenden Häuser finden sich ansonsten noch einige „Rolande“.